Back to Top

Anfahrt       Impressum       Kontakt

Zahnersatz

Zahnlücken, bei denen vor und hinter der Lücke ein eigener Zahn vorhanden ist, werden seit langem mit festsitzenden Brücken versorgt.
 
Zur Aufnahme der Kronen müssen jedoch die eigenen gesunden Zähne beschliffen werden, womit sie unwiederbringlich zerstört werden.  Wenn die Lücke nicht mehr mit eigenen Zähnen eingerahmt ist, kommt als Ersatz nur noch eine Prothese infrage, die herausnehmbar ist und an den noch vorhandenen restlichen Zähnen befestigt wird.  Wenn alle Zähne in einem Kiefer fehlen, ist die Vollprothese die Standardversorgung.
 
Implantate führen in jedem Fall wieder zu festen, nicht herausnehmbaren Zähnen, an denen jede Art von Zahnersatz befestigt werden kann.  Vorhandene gesunde Nachbarzähne müssen nicht abgeschliffen werden.  Selbst wenn ein zahnloser Kiefer aus anatomischen Gründen mit einer von Implantaten getragenen herausnehmbaren Prothese versorgt wird, übertreffen Komfort und Ästhetik den einer einfachen Prothese in nicht vergleichbarer Weise.
 
Anschauungsmaterial über mögliche prothetische Versorgungen finden Sie unter Fallberichte.