Back to Top

Anfahrt       Impressum       Kontakt

Informationen

Schöne Zähne – ein Leben lang
 
Zucker ist schädlich für die Zähne! Diese Aussage hören und lesen wir täglich. Warum aber zeigt ein sauberer extrahierter Zahn, der in eine volle Zuckerdose gelegt wird, auch nach Monaten noch keine Karies?
 
Ganz einfach: Zucker ist die Lieblingsspeise von Bakterien, die sich auf der Zahnoberfläche festsetzen und mit ihren säurehaltigen Stoffwechselprodukten die Zahnsubstanz zerstören. Daher die allgemein gültige Regel: ein sauberer Zahn wird nicht krank – das gilt sowohl für den Zahn als auch für den Zahnhalteapparat, das Parodontium.
 
Karies und Parodontose sind durch Bakterien hervorgerufene Infektionskrankheiten, die sich entsprechend bekämpfen lassen.
Oberstes Gebot ist die Kontrolle des Biofilms, d.h. es gilt dafür Sorge zu tragen, dass sich die schädlichen Bakterien im Mund nicht unkontrolliert festsetzen und vermehren können. Regelmäßiges Putzen ist dafür nicht ausreichend.

 

Die richtige Putztechnik, der Umgang mit Zahnseide, eine ausgewogene Ernährung und die regelmäßige Prophylaxe gehören unbedingt dazu.

 

Die empfohlenen halbjährlichen Kontrolluntersuchungen helfen, Fehler bei der Zahnpflege zu erkennen und schon eingetretene kleine Schäden frühzeitig zu beseitigen.

 

Viele interessante Informationen über Zähne im Internet haben wir in der Rubrik Weblinks zusammengestellt.