Back to Top

Anfahrt       Impressum       Kontakt

Keramik-Veneers

keramikveneers
Bild links: Ausgangsbefund
Bild rechts: Versorgung der vier OK-Schneidezähne mit Keramikveneers 
ausgangbefunde_zm

Ausgangsbefund

Die vorhandenen Frontzähne zeigen ausgedehnte Füllungen, sie stehen teilweise verschachtelt. Der Zahnbogen vom Eckzahn zu den mittleren Schneidezähnen ist nicht optimal.
zaehnebeschliffen

Zähne beschliffen

Die vier Frontzähne sind nur von der Vorderseite im Zahnschmelz beschliffen. Die ausgedehnten zwischen den Zähnen gelegenen Füllungen wurden mit im Zahnbein verklebten Kunststofffüllungen erneuert.
Dabei wurden die Kontaktpunkte aufgehoben, um auch diese Füllungen nahezu vollständig mit dem Keramikveneer zu bedecken.
provisorium

Provisorium

Das Provisorium, das ca 1 Woche bis zur Fertigstellung der Veneers getragen werden muss, hat schon annähernd die Form der fertigen Venners.
Es wird nach einem Modellgefertigt, mit dem schon vor der Behandlung die Veränderung der Zahnform demonstriert wird.
 
arbeitsmodel

Arbeitsmodel

Auf diesem Gipsmodell, hergestellt mit dem Abdruck der beschliffenen Zähne, fertigt der Techniker die Keramikveneers.
fertige_veneers

Fertige Veneers

Linkes Bild: eingesetzte Veneers von vorne gesehen
rechtes Bild: eingesetzte Veneers von der Gaumenseite.